… aus dem Leben einer Fairy

Beiträge mit Schlagwort ‘Strickmich’

Zuckerstange

Ihr Lieben,

das Jahr neigt sich dem Ende zu und mein letztes Club-Projekt vom Strickmichclub ist fertig!

Eine pink-weiße „Zuckerstange“, auf die das Fairykind die letzten Tage schon sehnsüchtig gewartet hat. Heute ist der flauschige Cowl aus ökologisch korrekter Rosy Green Wolle im Adventskalender aufgetaucht und jetzt schwankt die Maus zwischen anziehen und Puppen hineinwickeln 😉

Ich jedenfalls bin stolz, dass ich alle Projekte des Clubs zeitnah mitmachen konnte und alle fertig gestellten Tücher gefallen mir.

Ich freue mich schon auf nächstes Jahr 🙂 

  

Advertisements

Lapislazuli

Schade, dass man Flauschigkeit nicht auf einem Foto bannen kann, denn er ist eeeeeeendlich fertig: der Lapislazuli Schal aus dem Strickmich Club von Martina Behm! 

   
 
Er ist weich, fluffig, schmiegt sich an den Hals, die Farbe leuchtet brillant. Die Alpaka-Seide-Mischung sorgt für reines Wölkchengefühl auf der Haut und während des Strickens war das Garn zwar dünn, aber nie unangenehm. 

Zuerst war ich etwas enttäuscht von dem Muster, da ich ja gerade erst den Nuvem gestrickt hatte, aber das Ergebnis ist doch ganz anders und ich werde den wunderschönen Schal mit Freude tragen. 

Und diesmal hab ich sogar an die Clubperlen gedacht. Yeah! 🙂 

Nuvem

Ihr Lieben,

was lange währt, wird manchmal ein wunderschönes portugiesisches Wölkchen (Nuvem). 

Die Anleitung von Martina Behm war mal wieder so simpel wie genial, das Tuch ist federleicht und wollig-weich und ich bin echt froh, dass es fertig ist. Ein halbes Jahr habe ich an dem Prachtstück in Giftgrün (harmoniert schön mit meiner Haarfarbe) gestrickt und mit Lacegarn einen Teppich zu produzieren ist wirklich eine Geduldsprobe. Einige meiner Freundinnen prägten den Spruch „Na Fairy, wie weit ist das Fußballfeld?“… 

Aber es ist geschafft und ich kann ihn pünktlich zum Frühjahr als Weste/Schal/Tuch nutzen – oder eben als Fußballfeld 🙂 

   
     

Mein Tausendtulpentuch

Uuuuund – fertig! (mehr …)

Thousand Tulips

Es ist soweit! Heute war das erste Anstrickevent und somit auch der Startschuss für das erste Strickmich! Club Projekt.

Jetzt darf ich verraten, worum es geht:

IMG_7944

Die Wolle ist ein Traum mit Kaschmir in frühlingshaftem Tulpenrot. Ok, nicht so ganz meine Farbe, rot beißt sich immer schnell mit meinen Haaren, aber die Qualität ist echt toll! Es handelt sich um die neue Blend Qualität von Wollmeise und das Gern fasst sich flauschig zart an.

Das Muster ist auch superschön, ein Lacemuster mit Tulpen um die Mittelreihe.

Ich bin sehr glücklich mit meinem ersten Päckchen (positive Überraschungen liebe ich ja und als der Postbote es brachte, hat er mich vermutlich selten so strahlen sehen) und habe es mir natürlich nicht nehmen lassen, das Projekt direkt anzustricken.

Erstmal fleißig ein Knäuel aus dem Strang gewickelt:

IMG_7946-0
Und los geht’s:

IMG_7945
Sooo schön 🙂 (auch wenn ich schon ein paar kleine Patzer drin habe und das AUF KEINEN FALL nochmal aufziehen werde!)

Der Club

Im wahren Leben bin ich ja nicht so der Vereinsmaier. Mir wird es in Gruppen schnell zu eng, zu anstrengend, zu verpflichtend, zu hierarchisch, zu kompetitiv – einfach zu viel. Egal ob Sportverein oder Stammtisch – ist nicht so richtig mein Fall. Es ist gar nicht so, dass ich keine Menschen mag – die Dosis macht das Gift. (mehr …)