… aus dem Leben einer Fairy

Beiträge mit Schlagwort ‘Party’

Sektevent

Und um ein bisschen zu feiern und ein paar schöne Erinnerungen für vielleicht nicht so schöne Tage zu sammeln (nennt mich Frederick ;-)), waren wir letztes Wochenende bei einem besonderen Event.

Es gibt in der Region meiner Heimat einen Weinhändler, der immer mal wieder besondere Abendereignisse anbietet, zu denen wir immer wieder gerne gehen.

Diesmal war es ein Sektevent, es wurden also über den Abend hinweg 11 (oder waren es 12???) verschiedene Blubberwasser getrunken, dazu feines Essen und viel Wissen über die Herstellung und den Anbau – perfekt! Es ist wirklich erstaunlich, wie die Qualität und der Geschmack verschiedener Anbaugebiete, Rebsorten, Abfüllungen, Tankgärung/Flaschengärung, Preise variieren. Erstaunlich auch, dass einem der teuerste Sekt (mit immerhin um die 40 Euro pro Flasche) gar nicht mal am besten schmeckt. Und dass man nach acht Sorten Sekt auch eigentlich lieber zu Wasser übergeht… 😉

Alles in allem ein toller Abend mit guter Unterhaltung, netten Leuten und der Gewissheit, niemals wieder unbedacht zu einem Supermarkt-Sekt zu greifen.

Advertisements

Partyfoodimpressionen

Schade, irgendwie habe ich die Hälfte vergessen zu fotografieren, das Buffet wurde schneller geplündert als ich knipsen konnte… (mehr …)

Tolle Torte, tolle Party!

Gestern hatte ich das Vergnügen, die vermutlich schönste Examensüberraschungsthementorte der Welt mitzuverspeisen. (mehr …)

Martinsfeuer

IMG_7347.JPG

Heute fand einer der vielen Martinsumzüge in der Umgebung statt. Die Kita veranstaltet dieses Jahr leider noch keinen, so waren wir bei einer der Kirchen hier zum Laternenlauf.

Wir kamen aufgrund der prolongierten Parkplatzsuche etwas zu spät und ich war schon etwas genervt. Das Kind war müde und wollte die Laterne nicht tragen, sondern lieber ein Platanenblatt. Dafür haben wir dann die Laterne getragen. Und irgendwann auch das Kind mit seinem Blatt. Eigentlich war es ganz nett, Brezeln und Glühwein gab es auch, der nette Mann mit Pferd und Mantel ritt voran, nur mir persönlich wurde zu wenig gesungen. Früher war mehr Gesang.

Alles in allem denke ich, nächstes Jahr wird das interessanter, wenn das Fairykind ein bisschen größer ist und die Laterne selbst tragen möchte 😉

Ausnahmewoche mit Folgen

Die letzte Woche war ernährungstechnisch ehrlich gesagt eher ungünstig um es positiv zu formulieren. Ich rekapituliere das mal kurz 😉 (mehr …)

Was ich hätte essen können…

20140501-193339.jpg

20140501-193349.jpg

…das habe ich stattdessen lieber getrunken 😉

Heute gab es für mich daher Antipasti, Grillgemüse, Pute, Zander, ein bisschen Obst und viiiiieeeel Champagner :-).

Ich weiß, das ist nicht wirklich vorbildlich alkoholtechnisch. Ich bin aber eigentlich ganz zufrieden mit mir, dafür dass ich mich an diesem 60. Geburtstag im Normalfall definitiv bis zum Rand überfressen hätte.

Einen schönen ersten Mai noch! 🙂

Die erste Herausforderung

Heute waren wir zu einem Kinder- und Grillfest eingeladen (das dann letztlich eher ein Pfannen- und Backofenfest wurde, weil der Grill kaputt war). (mehr …)