… aus dem Leben einer Fairy

Beiträge mit Schlagwort ‘Handarbeit’

Weihnachten kann kommen…

Naja, zumindest hab ich schon das Geschenk für meine Mutter fertig! 

Dieses Jahr habe ich wirklich pünktlich mit der Weihnachtsgeschenkbeschaffung angefangen und diese wunderschöne Weihnachts Lintilla angefertigt. Das Garn ist ein Baumwollgemisch von 100Farbspiele mit dem schönen Namen „Grau liebt Rosa“. 

Tja, jetzt darf ich das Tuch natürlich nur vor lauter Prüfungsstress bis zum 24.12. nicht völlig vergessen haben. Sonst stürze ich mich am Ende noch völlig umsonst in den Weihnachtsschlussverkauf!! Am besten ich packe es jetzt schon ein und schreibe mir eine Erinnerung in den Kalender :-). 

Und wehe sie freut sich nicht gebührend über dieses handgefertigte Meisterstück 😉 

  

Wellen und Zacken

Ihr Lieben,

pünktlich zum Zenit dieses wundervoll heißen Sommers ist er fertig geworden – mein Baltic Summer – das zweite Tuch aus dem Strickmich Club von Martina Behm. 

Ich habe ungefähr zwei Drittel des mitgelieferten Garns verbraucht (ich hatte zwei Knäuel) und finde die Größe jetzt perfekt. 

Das Muster ist so schön harmonisch mit den Farben, man kann sich wirklich einen stürmischen Wellentag am Meer vorstellen, wenn man das Tuch betrachtet. Ich habe nur leider vor lauter „endlich fertig“ Freude vergessen, die Clubperlen einzuweben :-(. 

Aber das Tuch ist auch so wunderschön und die Perlen hebe ich einfach für das nächste Clubprojekt auf :-). 

  
 

Fertig gewickelt…

…und in ein hübsches Knäuel verwandelt sieht das pink/rosa Merino-Seidengemisch dann so aus:

   

Es fühlt sich sehr angenehm an und glänzt sehr schön in der Sonne, einziger Kritikpunkt: der Anfang ließ sich nicht gut wickeln und es sind mindestens drei Knoten (Ansatzstellen) drin…und das bei meinem Vernähtalent. Nicht optimal, aber ansonsten schön gleichmäßig gesponnenes und gefärbtes Garn.

Ich hätte ja direkt Lust loszulegen, aber dann liegt mein Monsterprojekt auf Eis und ich bekomme es vermutlich niemals fertig… *seufz* 

Ps: Die lila Blumenschale haben mir das Fairykind und der Fairymann von ihrer gemeinsamen Baumarkt-Tour mitgebracht 🙂 

Thousand Tulips

Es ist soweit! Heute war das erste Anstrickevent und somit auch der Startschuss für das erste Strickmich! Club Projekt.

Jetzt darf ich verraten, worum es geht:

IMG_7944

Die Wolle ist ein Traum mit Kaschmir in frühlingshaftem Tulpenrot. Ok, nicht so ganz meine Farbe, rot beißt sich immer schnell mit meinen Haaren, aber die Qualität ist echt toll! Es handelt sich um die neue Blend Qualität von Wollmeise und das Gern fasst sich flauschig zart an.

Das Muster ist auch superschön, ein Lacemuster mit Tulpen um die Mittelreihe.

Ich bin sehr glücklich mit meinem ersten Päckchen (positive Überraschungen liebe ich ja und als der Postbote es brachte, hat er mich vermutlich selten so strahlen sehen) und habe es mir natürlich nicht nehmen lassen, das Projekt direkt anzustricken.

Erstmal fleißig ein Knäuel aus dem Strang gewickelt:

IMG_7946-0
Und los geht’s:

IMG_7945
Sooo schön 🙂 (auch wenn ich schon ein paar kleine Patzer drin habe und das AUF KEINEN FALL nochmal aufziehen werde!)

Mein Dreambird

Was lange dauert, lohnt sich manchmal eben doch!
Endlich ist er fertig, mein wunderschöner Regenbogen Dreambird 🙂 (mehr …)

Glühwürmchen

Pünktlich zum Martinsumzug habe ich meiner MiniMissFairytalez ein Glühwürmchen gestrickt, damit sie im Dunkeln gut zu finden ist.

Den Wurm habe ich ja schon einmal für den Liebsten gestrickt. Diesmal habe ich nur 80 Maschen angeschlagen für ein Kinderwürmchen und außerdem einen Bommel mit Reflektionsgarn gearbeitet, den ich am Schluss auf die Mütze genäht habe.

Mir gefällt das Ergebnis richtig gut und die Leuchtmütze wird uns im Winter sicherlich gute Dienste leisten :-).

IMG_7340.JPG

IMG_7337.JPG

Mein erster Drachenschwanz

Nicht was Ihr jetzt wieder denkt 😉
Mein erster Drachenschwanz Schal ist endlich fertig!! Letztes Jahr im Urlaub angefangen und immer nur ein paar Reihen gestrickt, dennoch ist er jetzt vollendet und bereit für die kleine Drachenmaus, die sich schon sehr darauf gefreut hat.

IMG_7054.JPG

Das Garn ist handgefärbte Merinowolle von Tausendschön in der Farbe Liebeszauber. Wundervoll zu stricken. Das Muster habe ich bei Ravelry gefunden.

Mein erster Wurm

Meine erste Wurmmütze ist fertig – Yippieh!
Echt ein tolles Strickrezept für eine flauschige und coole Wintermütze.

20131020-154045.jpg

(Angezogen sieht sie besser aus, aber es fand sich kein Model ;-))

Hier habe ich mal die Anleitung verlinkt, vielen Dank nochmal dafür!
Wurmanleitung

Strickfieber

Es herbstet!
Und wie fast jedes Jahr wenn das Wetter schlechter und die Abende dunkler werden, bekommt Wolle für mich eine magische Anziehungskraft. Normalerweise stricke ich jedes Jahr ungefähr ein Paar Socken.

Dieses Jahr hat es mich aber besonders erwischt (vielleicht weil in der letzten Zeit so viel passiert ist und ich eine Kompensationsmöglichkeit brauche…) und ich bin regelrecht im Strickfieber!

Warum nur sehe ich euch jetzt schallend lachen? :mrgreen:

Ganz im Ernst, ich hab da ein paar Strickprojekte am Laufen (naja, ehrlich gesagt habe ich erstmal kiloweise Wolle gekauft *blush*) aber das werden alles ganz tolle Sachen, wartet nur ab ;-).

20130912-201652.jpg

Ok, vermutlich kann ich mein erstes richtiges Kunststück dann in drei Jahren tragen (weil ich unfassbar langsam stricke) aber Hauptsache es macht Spaß :-).

Und mein erstes „Projekt“ (ein Loopschal) ist tatsächlich (dank SEHR DICKER WOLLE) schon fertig.

20130912-200958.jpg

(Die Fotos mache ich nächstes mal aber bei Tageslicht, die Farben kommen so gar nicht rüber.)

Endspurt

Seit letzte Woche bin ich quasi „arbeitslos“. Zuerst dachte ich, diese Mutterschutzsache sei völlig übertrieben und das brauche man in einem nicht sehr körperbetonten Job nicht wirklich schon ab der 35. Woche. (mehr …)