… aus dem Leben einer Fairy

Beiträge mit Schlagwort ‘Funny’

Die Katze lässt das Vögel(che)n nicht

Ihr Lieben,

in den letzten Tagen verbrachte unser Kater auffällig viel Zeit auf dem Balkon, der ihn normalerweise überhaupt nicht interessiert (er geht viel lieber in den Garten). Er stand dort und maunzte sich die Katzenseele aus dem Leib. „Was hat er nur?“ fragten wir uns und beobachteten den Balkon etwas genauer. 

Schließlich fiel uns eine fleißige Amsel auf, die immer und immer wieder in unserem Kräuterblumenkasten wühlte und dort etwas zu suchen schien. Dann fing sie an, Dinge zu bringen. Erst Zweige, dann etwas Moos…und immer mehr Moos…und noch mehr Zweige…und dann war uns klar – das verrückte Vögelchen baut ein Nest in unserem Kräuterkasten!! 

Direkt über dem Kater!!! 

Ein , zwei Tage ließ sie sich seltener blicken und wir dachten, sie hätte sich ein sichereres Plätzchen für ihr Nest gesucht, aber seit heute Morgen sitzt sie nun stolz wie Amsel-Oskar in ihrem Nest und legt Eier oder brütet – keine Ahnung. Sie lässt sich weder durch die lauernde, gefräßige, aber zum Glück völlig unsportliche Katze, noch durch „Kimba NEIN“ Rufe des Kindes, noch durch Tür auf/Tür zu oder sonstiges stören. Eine absolut gechillte Zen-Amsel, die sich offenbar durch nichts und niemanden davon abhalten lässt, ihre Eier mitten in unserem Pfefferminz/Salbei Kasten auszubrüten. 

Das war es dann also erstmal mit Mojito und Saltimbocca, aber dafür haben wir jetzt (mindestens) einen Vogel, das spannende Naturerlebnis der Geburt direkt vor dem Fenster und einen Kater, der völlig am Rad dreht, weil er nicht hoch genug springen kann.

Es bleibt spannend.

Ohne Ton?!?

Im Hause Fairytalez ereignete sich gestern folgender Dialog:

Fairyminimaus (3) hatte beschlossen, ihre Eisenbahn ausreichend bespielt zu haben und betrat das Wohnzimmer. 

Neugierig: „Mama, was machst du?“

„Ich lese, mein Schatz.“

Sie beobachtete mich eine Weile und meinte dann empört:

„Nein Mama, du liest gar nicht.“

Ich verwundert: „Doch Schatz, ich lese.“

Fairykind völlig entrüstet: „Mama, liest du OHNE TON???“

Ich lachend „Ja Schatz, ich kann auch ohne Ton lesen.“

Das Kind kopfschüttelnd: „Das ist komisch. Lies mir besser was vor. MIT TON!“ 

🙂 

Sparschwein

Momentan hat die kleine Miss Fairytalez eine Leidenschaft für Spardosen. Besonders die klassischen Schweinchen haben es ihr angetan. Sobald sie eins sieht

(mehr …)

Business oder Haushalt?

Momentan steht sie noch auf beides beidem 😉
Ob das wohl so bleibt?

20131014-180038.jpg

Der Hund des Postboten

Heute klingelte der Postbote mit einem Päckchen (natürlich Babykram, was sonst? ;-)) an unserer Tür. Ich ging also zur Wohnungstür um die Beute in Empfang zu nehmen. Mir hinterher wuselte der neugierige Kater, der sich nur zu gerne mal im ganzen Haus (und vor allem in der offen stehenden, noch staubigen, unfertigen Wohnung gegenüber) umschauen würde. Bisher ließ sich dies allerdings durch Barrikaden (Füße, Kartons, etc.) vermeiden. (mehr …)

Das Allheilmittel

In den Tagen seit der Geburt meines süßen Fairybabies gab es immer wieder kleinere und größere Wehwehchen bei mir und der kleinen Maus. Überrascht (und auch ein ganz klein wenig genervt) stellte ich irgendwann fest, dass ich von fast allen Hebammen auf fast alleFragen die gleiche Antwort bzw. Empfehlung bekam. (mehr …)

Sexspielzeug?

Was einem bei Umzugsaufräumarbeiten so alles in die Hände fällt. Bei manchen Sachen weiß ich gar nicht mehr wirklich, wozu sie mal gut waren. Geschweige denn wie sie in meinen Besitz gekommen sind.

So ging es mir auch mit diesem Teil:

20120504-145332.jpg

Mein erster Gedanke war allerdings nicht so ganz korrekt, das Ding ist eine Art „Puzzle“….glaube ich. :mrgreen: