… aus dem Leben einer Fairy

Archiv für die Kategorie ‘Funny’

Die Katze lässt das Vögel(che)n nicht

Ihr Lieben,

in den letzten Tagen verbrachte unser Kater auffällig viel Zeit auf dem Balkon, der ihn normalerweise überhaupt nicht interessiert (er geht viel lieber in den Garten). Er stand dort und maunzte sich die Katzenseele aus dem Leib. „Was hat er nur?“ fragten wir uns und beobachteten den Balkon etwas genauer. 

Schließlich fiel uns eine fleißige Amsel auf, die immer und immer wieder in unserem Kräuterblumenkasten wühlte und dort etwas zu suchen schien. Dann fing sie an, Dinge zu bringen. Erst Zweige, dann etwas Moos…und immer mehr Moos…und noch mehr Zweige…und dann war uns klar – das verrückte Vögelchen baut ein Nest in unserem Kräuterkasten!! 

Direkt über dem Kater!!! 

Ein , zwei Tage ließ sie sich seltener blicken und wir dachten, sie hätte sich ein sichereres Plätzchen für ihr Nest gesucht, aber seit heute Morgen sitzt sie nun stolz wie Amsel-Oskar in ihrem Nest und legt Eier oder brütet – keine Ahnung. Sie lässt sich weder durch die lauernde, gefräßige, aber zum Glück völlig unsportliche Katze, noch durch „Kimba NEIN“ Rufe des Kindes, noch durch Tür auf/Tür zu oder sonstiges stören. Eine absolut gechillte Zen-Amsel, die sich offenbar durch nichts und niemanden davon abhalten lässt, ihre Eier mitten in unserem Pfefferminz/Salbei Kasten auszubrüten. 

Das war es dann also erstmal mit Mojito und Saltimbocca, aber dafür haben wir jetzt (mindestens) einen Vogel, das spannende Naturerlebnis der Geburt direkt vor dem Fenster und einen Kater, der völlig am Rad dreht, weil er nicht hoch genug springen kann.

Es bleibt spannend.

Advertisements

Ohne Ton?!?

Im Hause Fairytalez ereignete sich gestern folgender Dialog:

Fairyminimaus (3) hatte beschlossen, ihre Eisenbahn ausreichend bespielt zu haben und betrat das Wohnzimmer. 

Neugierig: „Mama, was machst du?“

„Ich lese, mein Schatz.“

Sie beobachtete mich eine Weile und meinte dann empört:

„Nein Mama, du liest gar nicht.“

Ich verwundert: „Doch Schatz, ich lese.“

Fairykind völlig entrüstet: „Mama, liest du OHNE TON???“

Ich lachend „Ja Schatz, ich kann auch ohne Ton lesen.“

Das Kind kopfschüttelnd: „Das ist komisch. Lies mir besser was vor. MIT TON!“ 

🙂 

Helau und Alléh Hopp!

Und obwohl ich kein „Faasendbooz“ (oder so ähnlich) bin, war es heute so süß, dass die Kinder verkleidet zur Kita durften. Es wurde Fastnacht im „Zwergenwald“ gefeiert und die kleinen Mäuse hatten ein Zwergenbuffet, Musik, Tanz und jede Menge Spaß (zumindest wurde es so berichtet, wir Eltern haben die Kleinen ja nur abgeliefert). Es gab kleine rosa Monster, Fliegenpilze, Zwerge, Marienkäfer – zum Fressen niedliche kleine Waldbewohner. (mehr …)

Rätsel

Was ist das?

2015/01/img_7742.jpg

Den Liebsten hat meine Neuerwerbung jedenfalls zu interessanten Spekulationen inspiriert :mrgreen:.

Dialoge mit dem Fairykind

Die kleine Maus (2,5 Jahre alt) beginnt alles mögliche zu (hinter)fragen. So auch heute:

„Mama, warum bringt Papa so viel Müll raus?“
„Weil die Müllabfuhr jetzt ein paar Tage nicht kommen konnte.“
„Warum konnten die nicht kommen?“
„Weil da so viel Schnee war.“
„Und warum konnten die dann nicht kommen?“
„Es war glatt und da fährt man besser kein Auto.“
„Warum?“
„Weil das gefährlich ist. Man könnte rutschen und einen Unfall haben.“
„Ah ok. Nur Männer.“
„Ähm – ja.“

Cat Trap Deluxe

Jeder Stubentigerlakaibesitzer kennt die unwiderstehliche Anziehungskraft, die ein simpler Pappkarton auf einen Flauschball ausübt. Egal wie groß oder klein die Kiste ist – Katzen quetschen sich genussvoll hinein. (mehr …)

Die heutige Fußballspielzeit

…nutze ich (es spielt Holland gegen die Mannschaft formally known as Fußballzauberbrasilien) für einen kurzen Wochenendrückblick (wie, das Wochenende ist noch gar nicht vorbei? Egal!) (mehr …)