… aus dem Leben einer Fairy

Archiv für die Kategorie ‘Fairy Online’

Schatzsuche

Als ich vor einigen Jahren von diesem „Geocaching“ gehört hatte, fand ich es eigentlich doof und sinnlos. Etwas irgendwo suchen um sich auf einem kleinen Zettel einzutragen? Blödsinn…dachte ich.

Durch die modernen Telekommunikationsmittel wussten wir, dass quasi vor unserer Haustür diesbezüglich ganz schön viel los ist. Vor einigen Tagen haben mein Liebster und ich es dann zufällig doch mal ausprobiert, da wir offenbar in einem ganzen „Nest“ von Geocaches und entsprechenden Schatzsuchern wohnen.

Zuerst war ich noch etwas skeptisch, aber als wir dann so total unauffällig ein altes Kloster absuchten, das iPhone im Anschlag um die Koordinaten immer wieder zu checken und immer auf der Hut vor Muggles (das sind die, die keine moderne Schnitzeljagd betreiben)…war ich plötzlich total im Adventuremodus.

Es ist wirklich ein Phänomen, ich war am Ende so wahnsinnig fasziniert und stolz darauf, eine kleine Filmdose mit einem Stöckchen aus einem Treppengeländer zu angeln…verrückt!

Ein bisschen wie damals, als man füreinander „Schätze“ im Garten vergraben und dann Schatzkarten in Geheimschrift mit abgeflämmten Ecken gezeichnet bzw. geschrieben hat. Und mit Siegel (Also Wachs drauf und einen Stempel rein gedrückt). Hach, das waren noch Zeiten…

Und womöglich ist es genau dieses Gefühl, das dieses Geocaching so erfolgreich macht.

Wir sind jedenfalls angefixt und waren gestern im strömenden Regen kleine Schachteln suchen… Mal mehr, mal weniger erfolgreich. Auf was für Ideen die Leute kommen… Schön und spannend war’s.
Und verdammt nass 😉

20110912-082752.jpg

Jahrestag

Heute auf den Tag jährt sich meine große Knieoperation und ich denke es tut gut, ein Resumée zu ziehen.

Heute vor einem Jahr ging es mir dreckig, richtig schlecht. Schon Monate im Vorfeld konnte ich weder richtig schlafen, noch arbeiten, noch essen oder mich konzentrieren. Ich wusste, dass die Operation weitreichende Konsequenzen für mich und mein Leben haben würde. Ich wusste, dass eine Zeit voll Schmerz und Arbeit auf mich zukommt. Dass sich mal wieder alles tiefgreifend verändern würde. (mehr …)

Die Stockbrot Diskussion

Heute Abend fand die verrückte „Stockbrot-Diskussion“ statt. Alles fing völlig harmlos mit einem Tweet über Mittelaltermärkte an. Es entstand eine interessante Diskussion über Gewandungen, Märkte und… STOCKBROT! 🙂

Die komplette Timeline wurde zugespammt von den Beteiligten und als jemand auf die Idee kam, eine Konferenz zu schalten und eine Pyjama Party zu veranstalten, war die Stimmung schon ziemlich ausgelassen. Auf die Frage, ob noch jemand was anderes anhat als einen Schlafanzug, ging die lustige Diskussion weiter. Alle hatten Licht, TV oder andere technische Geräte an.

Mein Liebster bat irgendwann darum, mich aus der Tweetliste zu nehmen, da er auch etwas Zeit mit mir verbringen wollte. Und letztlich ging es dann doch wieder um „Stockbrot“ und wer heute Abend keins bekommen hat 😉

20110416-112738.jpg

Vielen Dank an alle Beteiligten für den lustigen Abend 🙂

Das Apfelmäuschen

Dieses neue iPad gefällt mir ja schon wahnsinnig gut und es würde sich so wunderbar in die Reihe meiner Apple Produkte einreihen. Ich werde ernsthaft überlegen müssen, ob ich lieber verhungern oder ein weiteres wahnsinnig cooles technisches Spielzeug haben will.

Neulich ist mir aufgefallen warum Apple diese magische Anziehungskraft auf mich ausübt. Die hammergeilen Keynotes und die Suggestionskraft der Werbung können ja ebenso wenig daran Schuld sein wie das coole Design oder die Statussymbolfunktion. Das wäre ja alles viiieeel zu primitiv. Ich weiß jetzt 100% woran es liegt. (mehr …)

Fairy’s Cat

Heute habe ich die iMovie App auf dem iPhone4 ausprobiert. Dazu habe ich ein Video von Kimba zunächst nur mit Musik unterlegt und dann versucht zu schneiden und mit einem Titel zu versehen.

Normalerweise benutze ich für sowas iMovie auf dem MacBookPro. Heute wollte ich ein bisschen experimentieren, zudem ich das Video mit dem iPhone und nicht mit der Bloggie gemacht habe. (mehr …)

Ich habe gewonnen!!

In meinem Mail Eingang fand sich heute morgen dieses offenbar liebevoll mit einer Übersetzungssoftware erstellte Schriftstück:

Glückwünsche!!
Bitte dieses Zubehör mit zwei eMail, füllen durch die Zahlungsform richtig und halten eine Kopie Ihres gewinnenden Buchstabesafes, faxen die abgeschlossene Formrückseite sofort oder senden sie durch eMail-Zubehör, für die unmittelbare Verarbeitung Ihres gewinnenden Preiss, laufen Glückwünsche.
TRACEY DIDANE.
VICE PRESIDENT.

Alles klar, oder?!?

Bloglovin

Follow my blog with bloglovin