… aus dem Leben einer Fairy

Besser spät als gar nicht

Das scheint dieses Jahr das Motto unseres Feigenbaums zu sein. Im Frühjahr hing der Baum so voll mit kleinen Feigen, dass wir dachten wir würden im Herbst kiloweise Früchte ernten können. Der heiße Sommer hat der Üppigkeit leider einen Strich durch die Rechnung gemacht und seit August ging nichts mehr voran. 

Wir hatten die Hoffnung auf reife Früchte schon fast aufgegeben, da hat sich das Bäumchen die letzten Sonnenstrahlen des Oktobers geschnappt und zumindest die Hälfte der ursprünglichen Minifeigen nachgereift.

Keine Ahnung, ob und was wir hätten besser machen können, aber die paar Feigen, die reif sind, schmecken köstlich🙂 und somit hat das Bäumlein seine Arbeit für dieses Jahr getan und darf in den Winterschlaf gehen. 

  

Kommentare zu: "Besser spät als gar nicht" (8)

  1. Da das bei uns nicht anders war, weder am Anfang noch am Ende, ist das in diesem Jahr vielleicht einfach so?!

  2. Habt ihr den Feigenbaum im Topf oder ausgepflanzt?
    LG, aus Österreich, Gartenleidenschaft

  3. Ich glaub das liegt eher am trockenen Sommer:/ Meiner hat wie ich auf Urlaub war alle Früchte und Blätter abgeworfen.. Nächstes Jahr möchte ich mir auch eine fürs Freiland kaufen🙂

  4. Unser Feigenbaum steht im Garten und hatte ebenfalls sehr viele, aber kleine Früchte. Ich glaube, das ist dieses Jahr einfach so. LG von gartenkuss 🌸

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: