… aus dem Leben einer Fairy

Darm mit Scham?

Ihr Lieben,

vor kurzem habe ich das Buch „Darm mit Charme“ von Giulia Enders, einer jungen Medizinerin, gelesen. Es ist wirklich humorvoll und auch für Laien verständlich geschrieben und handelt von einem schwer unterschätzten Organ unseres Körpers. Meistens sind Darmthematiken (zumindest im Erwachsenenalter, wo man keinen Applaus mehr für einen gelungenen Stuhlgang bekommt ;-)) eher schambesetzt. Für mich auch. 

Ich fand es aber einleuchtend und logisch, dass unser Darm viel mit dem Immunsystem zu tun hat und bei häufiger Einnahme von Antibiotika und anderer Medikamente seinen Job nicht richtig machen kann. 

Ich persönlich lache immer kurz, wenn ich bei einem neuen Arzt mal wieder diesen Operations- und Allergiezettel ausfüllen soll. Meist reicht der Platz nicht für all meine Allergien und Operationen. Seit zwei Jahren mache ich eine Hyposensibilisierung, deren Erfolgschancen Dank diverser Kreuzallergien erheblich eingeschränkt ist. Ist meinem Körper doch egal, ob ich die Zyrtec jetzt wegen der Birke oder dem Parfum einer Patientin einwerfen muss. Und ich habe täglich eine nehmen müssen. 

Daher war ich neugierig, als eine Bekannte mir eine „Darmkur“ vorgeschlagen hat. Und verzweifelt genug, um mich an jeden Strohhalm zu klammern, war ich auch. 

Ich möchte jetzt im Einzelnen hier weder auf zu viele Details eingehen (im Prinzip hat man normal gegessen und einiges an speziellen Ballast-, Vital- und Ausschwemmstoffen zu sich genommen), noch Fotos von meinem höchst interessanten Stuhlgang während der Kur auf Instagram posten ;-). 

Aber eines möchte ich hier doch loswerden: BISHER sind all meine Allergien – vom schmerzhaften Ganzkörperjuckreiz bis hin zur ständigen Triefnase, den Niesmarathons und den roten Augen – WEG! 

Ich nehme die Vitalstoffe noch weiter, da sie mir scheinbar gut tun und werde die Entwicklung weiter im Auge behalten. 

Kommen die Allergien wieder? 

Hilft die Kur auch gegen unsere ständigen Infekte? 

Es bleibt spannend 🙂 

Advertisements

Kommentare zu: "Darm mit Scham?" (9)

  1. Ich habe trotzdem eine Frage zu den Vitalstoffen – nimmst Du die über die Nahrung ein oder als ein/mehrere Nahrungsergänzungsprodukte?!

    • Wieso trotzdem? 😉
      Ich versuche mich gesund zu ernähren, also weiterhin low carb, viel Salat, Gemüse, Obst, Nüsse, Käse, Fisch und Fleisch in Maßen und soweit es geht alles Bio.
      ABER ja, ich nehme zusätzliche Vitalstoffe in Form von qualitativ hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln zu mir. Ich denke, das sollte aber allgemein jeder machen wie er es für richtig hält.

      • Trotzdem, weil Du oben geschrieben hast, nicht auf Details eingehen zu wollen 😉

        Hand aufs Herz – ich habe mich nie mit solchen Dingen beschäftigt, aber es wird Zeit – und so wäre ich für einen Tipp in Sachen hochwertige Nahrungsergänzungsmittel dankbar, weil davon gibt es ja so richtig viele …

      • Achsoooo, hihi, ich wollte hier nur weder Werbung machen für ein bestimmtes Produkt, noch irgendwas über die Häufigkeit der Häufchen etc schreiben ;-).
        Mir hat das Buch „Die Vitalstoffentscheidung“ geholfen, das Richtige für mich zu finden und das Produkt, das ich nutze, nehmen einige meiner Bekannten und Freunde mit sehr guten Ergebnissen.
        Näheres schreibe ich dir gleich per Mail.

      • Super – danke! Ich werde mir das mal ansehen!

      • Gerne! Mail ist auch raus 🙂

  2. liebstebloggerin schrieb:

    Finde es cool, dass du darüber schreibst. Merke selbst, wie hilfreich entgiften ist, das ja auch mit dem Darm zusammenhängt. Habe das Gefühl, dass es sehr gut gegen Krankwerden rüstet :).

  3. Sylvia schrieb:

    Hallo Miss Fairytalez,
    ich habe interessiert von der Darmsanierung gelesen. Da ich auch unbedingt eine machen möchte, wäre ich daran interessiert welche Produkte Du genommen hast. Wärest Du so nett und würdest mir verraten was Dir so gut geholfen hat ?
    LG
    Sylvia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: