… aus dem Leben einer Fairy

Der Club

Im wahren Leben bin ich ja nicht so der Vereinsmaier. Mir wird es in Gruppen schnell zu eng, zu anstrengend, zu verpflichtend, zu hierarchisch, zu kompetitiv – einfach zu viel. Egal ob Sportverein oder Stammtisch – ist nicht so richtig mein Fall. Es ist gar nicht so, dass ich keine Menschen mag – die Dosis macht das Gift.
Und dass bei solchen Gelegenheiten immer mal wieder jemand dabei ist, den man aus unerfindlichen Gründen nicht leiden kann.

Wie auch immer – um die Weihnachtszeit begegnete mir letztlich doch ein Club, bei dem ich richtig Lust hatte mich anzumelden. Exklusivität zieht mich dann halt doch irgendwie an. Warum sich also nicht einfach anmelden? Und das tat ich dann auch. Die doch recht kostspielige Clubmitgliedschaft habe ich mir selbst zu Weihnachten geschenkt. Man gönnt sich ja sonst nix😉.

Hhmm, was ist das wohl für ein Club, für den ich meine Prinzipien (zumindest ein bisschen, weil virtuelle Clubs sind ja kein Fußball- oder Schrebergartenverein) über Bord werfe? Geht es um Sport? Um illegale Boxveranstaltungen? Um Briefmarken? Um Literatur? – Nein, vielleicht ein andermal – diesmal geht es um kuschelige, flauschige…WOLLE
🙂

Und darum, kleine Kunstwerke daraus zu stricken. Die Wolle ist exklusiv, die Muster auch, alles ist irgendwie geheim (also man sollte die anderen Teilnehmer nicht unnötig spoilern) und so werde ich euch die nächste Zeit jeweils erst nach den Anstrickevents der vier Projekte eine kleine Sneak auf die Wolle und meinen persönlichen Fortschritt zeigen. Wir erinnern uns – ich bin die langsamste Strickerin der Welt!

Also, habt Ihr Lust auf das erste Projekt? Ja? Ja? JAAAA???

Die erste Regel im Club: NIEMAND REDET ÜBER DEN CL UUUPS!!!😉

Das erste Päckchen ist schon da und am Wochenende geht es offiziell los!🙂

Bis dahin, gehabt Euch wohl!

Ps: Die Muster gebe ich natürlich nicht raus, darf ich auch gar nicht (Ihr erinnert euch an die erste Regel!), und die heilige Exklusivwolle gehört mir, MIR, MIIIIR! (Na gut, und der Katze :mrgreen:)
Nur dass das geklärt ist😉.

IMG_7922

Kommentare zu: "Der Club" (4)

  1. AWEEEEEEEEE, … die Katzi ist ja süüüüüß❤ Ein Wollclub, … na denn mal viel Spaß!

    • *lach* Die Katzi ist mein 15jähriger Supermachokater und auf dem Bild räkelt er sich auf der Krabbeldecke meiner Tochter, die wiederum rief „NEEEEIIIINN KIMBA, das meine Krabbeldecke ist!!!“🙂
      Danke!!🙂

  2. Irgendwie kann ich mir das (als Mann?!) so gar nicht vorstellen – aber wenn es Spass macht:mrgreen:

    • Ich glaube es gibt auch viele Frauen, die sich das nicht vorstellen können bzw. keinen Spaß dran hätten😉.

      Und ich muss zugeben, dass ich mich anfangs auch eher für meine „seltsame“ Leidenschaft für Wolle und Handarbeit geschämt habe. Aber mittlerweile macht mir das nichts mehr aus. Ich habe sogar Freundinnen, die ihre Wolle selbst spinnen. Soweit würde ich dann doch nicht gehen, aber so ein schöner Strang handgefärbtes Kaschmirgemisch lässt mein Flausch-Herz aufgehen und regt meine Phantasie an, etwas daraus entstehen zu lassen.

      Und mit dem Club geht es natürlich auch in die Richtung einer Sammelleidenschaft seltener Dinge. Dieses Garn wird exklusiv für den Club gefärbt und das Muster gibt es erstmal nirgends sonst zu kaufen. Das hat mich schon auch gereizt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: