… aus dem Leben einer Fairy

Vegane Challenge Tag 5

Zum Frühstück gab es wieder Früchtebrot mit Erdnussmus. Wird seltsamerweise gar nicht langweilig. Den Matchashake habe ich heute weniger reichhaltig gestaltet, nur Hafermilch, etwas Kakaopulver, Vanille, Matcha – fertig. Heute ist mir das Frühstück gut bekommen und es lag nicht im Magen. Perfekt!

Mittags hatten wir sehr schöne Biopilze, die ich mit Mandelmus, Gemüsebrühe und Zwiebelchen zu einer schönen Sauce verarbeitet und unter Vollkornreisnudeln gemischt habe. Sieht zwar nicht so toll aus, war aber mit einem grünen Salat sehr fein! Danach ein kleines Stückchen Schoki (habe aber auch vorher drei Planks gemacht *hüstel*).

2015/01/img_7710.jpg

Heute Abend gab es dann noch Salat mit Avocado, Tofuwürfeln, Mais, ein paar Nüssen und dem I Love Salad Dressing aus dem Vegan for Fit Buch. Wieder echt gut (auch wenn ich versehentlich den weicheren Tofu erwischt hatte).

2015/01/img_7711.jpg

Ich denke ab und zu an Käse (und manchmal auch an SPARERIBS), aber sonst bin ich zufrieden mit der Ernährung und fühle mich recht fit und wohl.
Heute habe ich erstaunlicherweise kein Bauchgrummeln. Das könnte daran liegen, dass sich die Verdauung langsam umstellt. Möglicherweise liegt es aber auch daran, dass es heute kein Quinoa gab, sondern eben diese Reisnudeln. ODER aber es liegt daran, dass ich heute tatsächlich den Rat befolgt habe, kein Sprudel zu trinken, sondern viel Grünen Tee und stilles Wasser. Vermutlich ein multifaktorielles Geschehen.
Mein Bäuchlein fühlt sich immernoch ein bisschen dicker an als sonst, aber mysteriöserweise wiege ich ein Kilo weniger als Anfang der Woche.

Faszinierend!:mrgreen:

Kommentare zu: "Vegane Challenge Tag 5" (7)

  1. … kann alles sein, wenn dir Käse fehlt, dann kauf dir doch eine Packung Wilmersburger … echt toll von der Konsistenz und auch geschmacklich. Ansonsten ist dein Resümee doch ziemlich gut, oder?!

    • Wilmersburger? Werde mal danach Ausschau halten!! Danke! Ja, der Tag heute war echt ok und vom Kochaufwand ähnlich wie „normalerweise“. Waren halt nicht direkt Rezepte aus dem Buch. Und eben hatte ich leider noch einen kleinen Heißhungeranfall, den ich mit Nüssen und einem Stückchen Schokolade bekämpfen musste😦 nach 19 Uhr *seufz*

      • … gegen Heißhunger hilft of einfach eine kleine Tasse heißes Wasser. Ist denn 18 Uhr deine Zeit? Ich meine, gehst du spätestens 4 Stunden danach ins Bett? Das klappt bei mir nicht, auch wenn ich stets sehr früh wach bin. Mach dich doch einfach frei von dem Zwang alles so zu tun, wie Attila es im Buch macht, … das stresst zusätzlich und dein Körper reagiert auch Stress! Meist mit Appetit. Nimm das Buch als Richtlinie und mach dein eigenes draus … und … verzeihe dir die kleinen Fehler!!!

      • Eigentlich gehe ich eher nicht vor 12 ins Bett *blush*. Danke, du hast recht. Bringt ja auch nichts sich noch zusätzlich unter Druck zu setzen. Aber das kenne ich schon von mir😉 Ich will halt nichts falsch machen.

      • genau das ist aber das Falsche!❤

      • Ok, ich gelobe „Besserung“😉

      • War heute im Biomarkt, es gibt hier keinen Wilmersburger😦. Habe es gerade online gefunden, überlege aber, ob ich die 24 Tage einfach noch ohne Käse schaffe…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: