… aus dem Leben einer Fairy

Sparschwein

Momentan hat die kleine Miss Fairytalez eine Leidenschaft für Spardosen. Besonders die klassischen Schweinchen haben es ihr angetan. Sobald sie eins sieht

fängt sie an zu grunzen und will es „füttern“. Das geht sogar so weit, dass sie meine Handtaschen, Rucksäcke, Geldbeutel etc. nach Kleingeld durchsucht um ihre Spartiere zu füllen. Wenn sie Geld findet rennt sie grunzend damit weg. So süß. Am meisten freut sie sich wenn sie das Geld dann selbst in den Schlitz stecken darf und es rasselt in der Kasse. Meine kleine Sparschweinmaus.

Blöd für mich ist nur, dass ich jetzt grundsätzlich kein Kleingeld mehr finde in meinen Taschen. Wenn das so weitergeht ist das Kind irgendwann reich und ich völlig Pleite. Oder ich bringe ihr bei, lieber in fremden Geldbörsen zu suchen:mrgreen:

20140209-170744.jpg

(Inkognito auf der Kleingeldsuche als Marienkäfer)

20140209-170926.jpg

(Das aktuelle Lieblingsschwein)

Kommentare zu: "Sparschwein" (3)

  1. Sehr geil😆

    Darauf muss ich meinen auch dressieren😉

  2. Bluhnah schrieb:

    Haha, wichtig, wenn Minifairy beizeiten mit Geld umgehen lernt🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: