… aus dem Leben einer Fairy

Blauer Schwede

Nein, hierbei handelt es sich nicht um einen schwer alkoholisierten Dolph Lundgren😉, sondern eine alte und seltene Kartoffelsorte die ich hier zufällig in einem kleinen italienischen Feinkostladen entdeckt habe.

Daraus habe ich einen simplen Kartoffelsalat gemacht, da ich das Aroma der kulinarischen Rarität nicht verdecken wollte. Also einfach circa 10 bis 15 Minuten gekocht, geschält, in Scheiben geschnitten und mit einem leichten Dressing aus italienischem nativem Olivenöl (ich nehme das von La Vialla), Zitronensaft und Salz/Pfeffer vermischt. Dann etwas ziehen lassen und die erste Kostprobe eben war sehr fein.

Mini Miss Fairytalez und ich haben uns ein kleines Fenchelwürstchen aus unserem Adventskalender dazu dünn aufgeschnitten. Den Rest gibt es dann heute Abend wenn auch der Liebste wieder da ist.

Manchmal lohnt es sich, mal etwas Neues zu probieren und auch ungewöhnlich aussehende Lebensmittel einfach zu testen.

20131210-130356.jpg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: