… aus dem Leben einer Fairy

Vulkanspargel

Habt Ihr das schon mal gehört geschweige denn gegessen? Ich habe den Vulkanspargel (Puntarelle) heute zum ersten Mal zubereitet und fand ihn ganz interessant. Er schmeckt wirklich wie ein Mischung aus Spargel und Chicorée, also ein wenig bitter. Es handelt sich hier um ein „vergessenes Gemüse“, das es schon lange gibt, aber kaum jemand kennt es so richtig. Für solche Entdeckungen liebe ich meine BioKiste.

Ich habe ihn mit ein paar Würfeln Hühnerbrustfilet, Paprika und Zwiebeln angebraten und mit Curry und Chili gewürzt, dann mit Kokosmilch abgelöscht. War sehr lecker!

Die klassische Zubereitung ist wohl eher als Salat, aber die Außenblätter hatte ich versehentlich schon vorher gegessen (als ich noch dachte ich hätte Endivien gekauft – fragt nicht ;-)).
Leider habe ich deshalb auch kein Foto von der ganzen Pflanze (die ziemlich originell aussieht) sondern nur von unserem Abendessen (das nicht so originell aussieht) aber dafür sehr gut geschmeckt hat.

Schönen Abend allerseits🙂

20131028-211509.jpg

Kommentare zu: "Vulkanspargel" (1)

  1. Immer her damit😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: