… aus dem Leben einer Fairy

Mein Käserad

Heute ist ein lang gehegter Traum in Erfüllung gegangen. Ich habe mein eigenes Käserad bekommen :-).

Neulich bei einem italienischen Bio-Feinkost-Versand-Bauernhof habe ich es entdeckt und sofort bestellt, mich seit zwei Wochen darauf gefreut und heute war es plötzlich da (nebst drei riesigen Kisten Nudeln, Sauce etc. – keine Ahnung wie das passieren konnte ;-)).

Mehr als ein Kilo Käse. Alles meins. Ich könnte reinbeißen und niemand könnte es mir verbieten. Ich bin im siebten Käsehimmel. Davon habe ich schon als Kind geträumt. MEIN ganz eigenes Käserad. So groß und löchrig wie der Mond. Und so verdammt lecker. Junger Pecorino. Ein Traum. Und dazu diese süße Peperonimarmelade… hach! Ich bin verliebt :-).

Vielleicht sollte ich schnell noch einen davon bestellen, ein Sechzehntel ist schon weg :mrgreen:.

20130108-213947.jpg

Ps: Da einige von Euch ja offenbar auch gern ein Käserad hätten, hier der link zu der italienischen Fattoria La Vialla :-).

Advertisements

Kommentare zu: "Mein Käserad" (24)

  1. Wenn so viele über Essen reden frage ich mich so manches Mal: „Wo essen die das alles hin?“ :mrgreen:

  2. JEtzt habe ich Hunger!

    Ich liebe Käse!

  3. sehr ordentlich! vielleicht auch zum nachmittag statt kuchen 16tel: 16tel aus dem käserad.. wobei, dann müsstest du teilen…

    • Klar teile ich. Mit meinem Schatz, seit gestern auch mit der Katze, die völlig verrückt nach dem Käse ist. Und sobald das Baby raushat wie man bei Tisch bettelt ist mein Käse Geschichte ;-).

      Das mit dem Kuchen finde ich eine gute Idee :-).

  4. Mmmh Käse! 😀
    Aber Pepperonimarmelade…? Aber die Geschmäcker und so 😉

    • Kann ich verstehen, dass Du das seltsam findest. Aber ich mag manchmal außergewöhnliche Geschmackseindrücke. Den Gaumen überraschen. Für mich sind Käse-Honig oder allgemein herzhaft-süß Kombinationen immer interessant. Ich bin auch ein Balsamico-Chips-Esser. Diese Peperonimarmelade kann ich wirklich nur empfehlen zu Käse oder auch zu Fleisch. Man isst ja beispielsweise auch gern mal Preiselbeeren zu Pastete oder Gewürztraminergelee zu Gänseleber oder Birne zu Camembert etc. Ich finde kontrastierende und sich ergänzende Aromen fantastisch.

      • Balsamico-Chips esse ich auch sehr gerne. Meine Lieblingschips 🙂 Und Marmelade zu Käse kenne ich auch. Aber halt „normale“ Marmelade. Diese Geschmacksrichtung geht mir dann doch zu weit. Genauso, wie ich keine Pfefferschokolade etc mag. Das ist mir dann ein Schritt zuviel 😉

      • Pfefferschokolade habe ich auch noch nie probiert und Chilischokolade ist nicht so mein Ding. Aber diese Marmelade ist süß und wirklich lecker. Ich probiere die meisten Dinge auch wenn sie seltsam klingen einfach mal aus, manchmal wundert man sich wie lecker manche Kombis sind. Neulich hat Jamie Oliver in seiner Sendung empfohlen, man solle mal Käse mit Honig und zerstoßenem Kaffee probieren, das sei superlecker. Sobald ich mal wieder Kaffeebohnen hier habe werde ich das probieren :-).

  5. Cassy schrieb:

    Das ist ähnlich wie mit Erdbeeren und grünen Pfefferkörner oder Balsamico-Pralinen. So ungewöhnliche Sachen probiere ich auch immer wieder mal gerne. Oft überrascht einn das Ergebnis, weil man etwas völlig anderes erwartet hat,

    • Ja, stimmt. Oder Zotter-Schokolade. Da waren schon Geschmacksrichtungen dabei, bei denen ich dachte „Das KANN nicht schmecken!“ – und es hat eben doch geschmeckt. Kommt ja auch oft auf die Qualität oder die Quantität an. Mit zuviel und zu schlecht kann man vieles verderben.

  6. O.O Ein ganzes Rad??? Ich frag jetzt lieber nicht, was das gekostet hat. Ich fall ja schon vom Hocker, wenn ich mal beim Käsehändler auf dem Markt einen KLEINES Stückchen eines guten Käses kaufe 🙂

    Aber ich kann dich voll und ganz verstehen! Wann kann ich vorbei kommen?

    • Du kannst natürlich gerne jederzeit vorbeikommen :-).

      So teuer war das kleine Rad gar nicht. Wenn ich mit einer Käsetüte mit verschiedenen Stückchen aus dem Supermarkt gehe habe ich schon mehr bezahlt. Der Pecorino ist ja jung (also nicht monatelang gereift) und ich habe es direkt beim Erzeuger gekauft. Das lohnt sich schon. Aber man hat dann eben echt ein Kilo Käse…wobei mein Käselaib schon bedenklich geschrumpft ist :-(.

  7. Ich komme vorbei!
    Wir machen ein lecker Fondue aus dem Käse! 😀

    • Aus Pecorino? Ich weiß nicht ob das was wird. Aber prinzipiell gerne. Oder wir bringen ein Raclettekäserad mit und grillen das auf dem Bärenfell vor deinem Kamin :-).

      • Man kann aus JEDEM Käse Fondue machen.
        Theoretisch.
        Also hier in der Eifel zumindest… :mrgreen:

        Und DU darfst mit dem Käserad gerne vorbei kommen. Bei einem „wir auf dem Bärenfell“ denke ich maximal an dich und mich. 😀

      • Verrückt, diese Leute in der Eifel. Total verrückt. Wobei ich ja viel von der Idee halte, einfach ALLES mit Käse zu überbacken :mrgreen:.

        Was heißt denn hier „maximal“? Wärest Du lieber allein auf dem Bärenfell? 😉

      • Na ja, dein Käserad und ich wäre auch noch ’ne Option… 😛

      • Stimmt. Leider hat mein Käserad heute das Zeitliche gesegnet, sogar die letzten Krümel sind aufgebraucht :-(.

        Für eine freundliche Käseradspende bin ich aber definitiv offen :-).

  8. Direkt beim Erzeuger? Also habt ihr ne Käserei in der Nähe? Oder kommt dat Ding aus Italien?

  9. Kann man das Online bestellen? (ich bekomme gerade hunger verdammt)

    • Ja, das kann man online bestellen, die haben auch Wein, Nudeln, Sauce, Salami, etc. Alles Bio und alles was ich bisher probiert habe ist superlecker. Ich glaube ich verlinke die hier einfach mal als Nachtrag zu meinem Post. Scheint ja einige zu interessieren :-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: