… aus dem Leben einer Fairy

Archiv für Juli, 2012

Fiese Diebe

Es gibt wirklich unfassbar dreiste Menschen.

Nachdem meinem Liebsten vor wenigen Wochen der Fahrradsattel samt Stange auf dem videoüberwachten Parkplatz eines Supermarkts geklaut wurde (bisher ungeklärt), heute jetzt die Steigerung.

Unsere Gartenmöbel sind weg. Der Grill und die Stühle waren zwar nicht nagelneu, aber sie haben uns gute Dienste geleistet. Und jetzt sind sie einfach weg.

Wirklich fassungslos macht es mich, dass uns in der krassen Asigegend in der wir vorher gewohnt haben zwar mal das Auto zerkratzt wurde, aber dass einem hier in der Supernobelteuergegend gleich mal das Terrassenmobiliar gestohlen wird.

Mir ist egal ob da jemand mal eben einen Grill und Stühle für seine Party brauchte oder ob uns irgendjemand unsere kleine Grillfreude hier nicht gönnt. Ich finde das gerade ganz schlimm.

Erstens werde ich da sicherlich nichts mehr ungesichert hinstellen, zweitens können wir jetzt nicht mehr grillen bis wir einen neuen Grill und nicht mehr sitzen bis wir neue Stühle (mit Betonfüßen) gekauft haben (kein Problem, wir haben’s ja *seufz*) drittens fühle ich mich hier jetzt nicht mehr wirklich sicher und viertens sagt die Polizei bei sowas „Machen Sie das einfach schriftlich.“ was soviel heißt wie „Uns ist Ihr Gartenmobiliar völlig egal.“

Super. Danke.

Kein Wunder, dass die meisten Menschen irgendwann Zäune und Mauern um ihr Eigentum bauen und Alarmanlagen anbringen. Irgendwie fühle ich mich persönlich angegriffen und menschlich enttäuscht.

20120731-153717.jpg

Perverse Rezepte

Eine Bekannte erzählte mir neulich, dass sie in ihrer Kindheit gern Spaghetti mit einer Sauce aus Mehlschwitze, Tomatenmark und Ketchup gegessen hat. Und dass sie das auch heute ab und zu noch gern isst. Klingt erstmal verrückt und irgendwie eklig, dachte ich.

(mehr …)

Elche

„Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche“ sagt man ja oft. Und häufig ist an diesem Sprichwort auch was dran.
(mehr …)

Voller Durchblick

Meine alte Brille war zwar theoretisch noch nutzbar, hat mir aber ganz ungünstig auf die Nase gedrückt und ehrlich gesagt hat sie mir auch nicht mehr so richtig gefallen… (jaja, so ein Frauending ;-)).

Daher bin ich vor einiger Zeit auf Streifzug gegangen und letztlich habe ich SIE gefunden – die perfekte Fairybrille!

In der Region produziert, absolut stylish, aus Titan und mit lila-grün changierender Farbe. Ich habe mir den komplizierten Produktionsprozess mit Titantauchbad nicht so ganz exakt merken können, war aber definitiv von der Idee beeindruckt. Ein echtes Unikat. Besser geht’s ja mal nicht. Nicht ganz billig, aber ein richtiges Schmuckstück und zudem perfekter Sitz.

Ich bin ja nicht so für Werbung auf Blogs, aber ganz ehrlich: wenn jemand von Euch eine neue Brille braucht (oder Ihr der genialen Optik einfach nicht widerstehen könnt) fragt im Geschäft doch mal nach einer Meyer Brille.

Ich bin verliebt 🙂

20120721-002009.jpg

Das Wort zum Sonntag

Gestern hatten wir die schwierige Entscheidung „Spaziergang oder Putzen“ zu treffen. Ein Spaziergang ist natürlich entspannender, während Haushaltskram nützlicher ist. Die Entscheidungsfindung gestaltete sich folgendermaßen:
(mehr …)

Böse Falle

Liebe Männer,
habt Ihr eine Frau/Freundin/Partnerin also irgendeine Form von fester Beziehung?
(Falls Ihr weder Männer seid noch eine Beziehung habt, könnt Ihr trotzdem weiterlesen, ich musste mich nur für eine Schreibperspektive entscheiden :mrgreen:)

Ist sie eifersüchtig?

Ja? Dann ist alles völlig normal.

Nein? Dann seid Ihr möglicherweise noch nicht lange zusammen oder Ihr seid ein echter Glückspilz oder Eure Partnerin hält Euch für so wenig begehrenswert, dass sie es für völlig ausgeschlossen hält, dass Ihr jemals einer anderen Person gefallen könntet. In diesem Fall: Gratulation! 😉

Solltet Ihr ein eifersüchtiges Exemplar erwischt haben (oder es nicht so genau wissen, in diesem Fall ist man besser zu vorsichtig als zu nachlässig) ein paar kleine Tipps zur Vermeidung kleiner Katastrophen und unnötiger Endlosdiskussionen.

(mehr …)