… aus dem Leben einer Fairy

Momentan erkenne ich meinen Körper kaum wieder. Mal abgesehen von dem Umstand, dass mein Bauch auf einen Umfang epischen Ausmaßes gewachsen ist, gibt es offenbar noch andere Nebenwirkungen dieser Schwangerschaft. Wer hätte das gedacht?

Mein Kreuz und meine Hüfte haben jedenfalls beschlossen, mich gemeinsam davon zu überzeugen, dass ich alt bin und bald auseinanderfallen werde. Klappt ganz gut. Manchmal kann ich abends ohne Hilfe kaum vom Sofa aufstehen.

Gegen mein Wollwaschmittel (das ich seit meiner Kindheit vertrage) habe ich jetzt eine Kontaktallergie entwickelt. Da ich zunächst nicht über Ursachen nachgedacht, sondern mich einfach nur überall gekratzt habe, darf ich jetzt eine Cortisonsalbe verwenden, um den Ausschlag und die aufgekratzten Stellen wieder wegzubekommen. Ich bin begeistert. Ich vermute allerdings, dass eine Rezepturänderung meines Waschmittels eine Rolle bei dieser ärgerlichen Entwicklung gespielt hat. Gestern entdeckte ich auf der Suche nach möglichen Auslösern den „JETZT NEU – mit Bambusextrakt“ Aufkleber.

Mal im Ernst – wer braucht Bambusextrakt in seiner Wäsche? Oder Aloe Vera auf Taschentüchern? Oder irgendwelche unaussprechlichen Dinge in Putz- und Nahrungsmitteln?

Mittlerweile gibt es so viele „neue Rezepturen“ und „Verbesserungen“, dass ich die Hälfte der früher genutzten Dinge nicht mehr mag oder vertrage. Nach der Rezepturänderung meines langjährigen Shampoos hat sich meine Haut davon aufgelöst. Mal was Neues…

Naja, und heute morgen jetzt der Höhepunkt meiner bisherigen Schwangerschaftslaufbahn – entweder ich schwitze seit neuestem punktuell an wirklich interessanten Stellen, oder ich bin undicht und da kommt Milch aus mir raus. Unfassbar. Da macht man was mit 😉

Lieber Körper, mal im Ernst, mach Dir keinen Stress. Soweit ich weiß, braucht das Baby diese Nahrung erst in geschätzten 15 Wochen. Und vorher wollte ich mich eigentlich nicht mit dem Milchthema befassen. Vielen Dank :mrgreen:

20120201-071712.jpg

Ps: Kann jemand von Euch auf dem Foto was konkretes erkennen und mir sagen wo da was ist? Ich finde das Bild irgendwie nicht so aussagekräftig 😉

Advertisements

Kommentare zu: "Ey Mann, wo ist mein Körper?" (12)

  1. >> Mal im Ernst – wer braucht Bambusextrakt in seiner Wäsche? Oder Aloe Vera auf Taschentüchern? Oder irgendwelche unaussprechlichen Dinge in Putz- und Nahrungsmitteln? <<

    Da sprichst Du mir aus der Seele – endlich mal ein Waschmittel gefunden das nicht stinkt und trotzdem sauber macht und fluchs wird es ersetzt – das gleiche gilt für fast alle Produkte des täglichen Lebens – die vielgepriesene Weiterentwicklung also – wie Lakritz in der Zigarette – schmeckt gut, wird aber bei Erhitzung krebsfördernd u.v.m.

    Meine besten Wünsche für schnelle (Ab-)Heilung und die restlichen Wochen 😉

  2. Ich gebe zu, dass ich mit den ersten Ultraschallbildern von Frau Spanksen auch nicht viel anfangen konnte – sie hat da aber immer schon ne Menge drin gesehen 😉 Halt durch!

    • Normalerweise erkennt man auf unseren Ultraschalls ja schon immer was, nur diesmal ist es irgendwie verwirrend 😉
      Danke, klar halt ich durch, ist ja nicht für immer 🙂

  3. Das ist… äh… eine Krabbe?! Mein letztes war ein Alien. Ein facehugger um genau zu sein :mrgreen:

    Das mit den Zusätzen geht mir genauso. ich reagiere zwar nicht allergisch (zum Glück hab ich „nur“ Heuschnupfen), aber man wartet doch förmlich drauf. Immer noch mehr Quatsch zumischen…

    Die Milch fängt schon so früh an. Ist normal. Da kommt keine drumrum… 😉

    • Eine Krabbe? Ich wusste, es wird inspirierend, Euch zu fragen :mrgreen:
      Die Alienbilder hatten wir neulich auch. Schon gruselig irgendwie 🙂

      Echt? So früh? So ein zwei Wochen vor der Geburt wäre das ja ok, aber so schnell hatte ich ehrlich gesagt nicht mit Milch gerechnet…

  4. Da bin ich ja heilfroh, dass ich mit Allergien nix, aber auch gar nix am Hut hab. Weiterhin gute Besserung. 🙂

    Wenn wir schon heiteres Ultraschallbildraten machen … ich sehe eine nach unten hängende Katze (Kopf ist rechts). Hast Du Dich im letzten Moment doch noch umentschieden. :mrgreen:

    • Ich hoffe sehr, das Baby hat den ganzen Allergiequatsch nicht geerbt. Wir werden es jedenfalls so früh wie möglich Blumenerde essen lassen 😉

      Eine nach unten hängende Katze? Vermutlich hast Du Recht, das klingt logisch. Es kommt eben doch nach seinem großen Bruder. :mrgreen:

  5. Dann kannst Du Doch gleich mal darauf einstellen wie es sich als Milchbar so anfühlt…
    Ich erkenne nichts, am ehesten eine Krabbe, wie Judy!
    Dein Bauch hat noch keinen epischen Umfang, der kommt noch;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: