… aus dem Leben einer Fairy

Gestern hatten mein Liebster und ich unseren ersten Jahrestag und schon Wochen im Voraus wusste ich nur Eines: dass ich keine Ahnung habe, was wir machen und mir den Tag frei halten soll.

Als ich wach wurde, hatte ich jedenfalls noch keinen Plan, was so alles passieren würde.

Die erste Überraschung war ein romantisches Frühstück im Bett 🙂

Mit Lachsbrötchen, frischem Kaffee, Frühstücksei und einem Glas Champager mit einer Hibiskusblüte. Das allein wäre ja schon wirklich genug gewesen. Aber auf dem Tablett war auch noch eine kleine Schachtel… mit einem wunderschönen Ring *freu*

20110811-105735.jpg

Ich so ganz besonders scharfsinnig: „Ist das ein Ring??? Ist der für mich??“ Und nachdem die Antwort positiv ausfiel, das Geschenk sofort über den rechten Ringfinger gesteckt. Dabei war ich etwas zu enthusiastisch um zu merken, dass mein Finger zu dick für den Ring war…

Nach der ersten Panik habe ich ihn im Bad mit etwas kaltem Wasser und Seife locker wieder lösen können und trage ihn dann doch lieber am linken Ringfinger. Da passt er nämlich perfekt! :mrgreen:

Ach ja, und eine Blume habe ich natürlich auch bekommen 🙂

20110811-110413.jpg

Advertisements

Kommentare zu: "Ein märchenhafter Fairytag (1)" (1)

  1. Kann man dieses Exemplar klonen???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: