… aus dem Leben einer Fairy

Wer kennt ihn nicht, diesen armen muskelbepackten Kerl aus der griechischen Mythologie, der immer wieder seinen Riesenfelsbrocken den Berg hoch rollen muss, nur damit er direkt wieder runterrollt.
Mir hat er damals fast so leid getan wie der arme Tantalus. Essen und Trinken direkt vor der Nase und er kriegt nichts davon. Aber ich schweife ab…

Ich glaube, der Inbegriff von Sisyphusarbeit ist Hausarbeit. Da ich momentan häufig zu Hause bin, mache ich mehr Hausarbeit als sonst und mir fällt immer wieder auf, wie lästig und nervig es ist, immer wieder die gleichen Dinge zu tun. Man putzt die Küche, kocht etwas und darf gleich wieder die Küche putzen. Man wäscht Wäsche, wartet einen Tag, und schon ist da ein neuer Wäschestapel, usw.

Normalerweise war ich so selten zu Hause, dass mir das gar nicht aufgefallen ist (und meine Arbeitskleidung konnte ich bei der Arbeit waschen lassen). Jetzt weiß ich erst, wie meine Mutter sich fühlen muss, wenn mein Vater sagt, sie chillt ja nur daheim, während er die Brötchen verdient. Schon fies.

Wäre Hausarbeit wenigstens irgendwie interessant oder abwechslungsreich, dann ginge es ja noch. Oder wenn man ein Ergebnis sehen würde, das bleibt. So wie bei der normalen (und auch noch bezahlten!) Arbeit.

Mein Ziel ist es jedenfalls, genug Geld zu verdienen, um dieses lästige Übel einer Putzfrau zu überlassen. Da gibt es dann nur noch ein Problem: die würde ich natürlich niemals allein in meiner Wohnung rumwuseln lassen 😉

20110505-095753.jpg

Advertisements

Kommentare zu: "Sisyphus lässt grüßen" (7)

  1. Eben, ich würde auch keiner Putzfrau trauen…es sei denn sie wäre nackt :mrgreen:

  2. “ und wenn sie entsprechend aussieht würde ich freiwillig dabei bleiben wenn sie putzt. „

    Du kleines Luder… :mrgreen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: