… aus dem Leben einer Fairy

Pimp my Pic

In der letzten Zeit habe ich mich verstärkt mit der Fotofunktion des iPhone 4 beschäftigt (bzw. habe ich circa 1000 Bilder damit gemacht).
Außerdem habe ich im AppStore ein paar wirklich coole FotoApps gefunden, mit denen man die Bilder tunen, pimpen und teilweise erstaunliche Effekte erzielen kann.
Ein paar meiner Favourites stelle ich hier mal vor:

Meine neueste Errungenschaft und mit nicht ganz einem Euro relativ erschwinglich ist PicFX. Sie hat ein paar echt schöne Rahmen und Farb- sowie einige Struktureffekte. Hier ein paar Beispiele:

20110331-075657.jpg

20110331-075757.jpg

Außerdem ganz spaßig, aber relativ teuer ist die App Juxtaposer, mit der man verschiedene Fotos kombinieren kann. Nicht erschrecken, mein erster Versuch damit sieht so aus:

20110331-081207.jpg

Standardmäßig nutze ich ansonsten natürlich Photoshop für iPhone und Instagram. Ein hübscher Rahmen reicht meistens für einen schönen Effekt:

20110331-081741.jpg

Es gibt noch viele andere tolle Apps zur Bildbearbeitung. Die hier vorgestellten sind eben meine Neuesten bzw. haben sie mich am meisten beeindruckt.

Habt Ihr weitere tolle FotoApp Ideen?
Welche Apps nutzt Ihr denn?

Und noch ein dreamy Sky zum Schluss:

20110331-090849.jpg

Advertisements

Kommentare zu: "Pimp my Pic" (2)

  1. Camera ,Lo-Mob, Pro HDR und Autostitch sind die Fotoapps die ich regelmässig benutze

  2. Ich nutze regelmäßig:
    Retro Camera Plus, Small Planet, Film Lab, Cross Process, CP Pro, LifeFX, Old Photo Pro, Photopad, Infinicam, Photo Factory

    Viele andere habe ich installiert, aber (bisher) nicht benutzt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: