… aus dem Leben einer Fairy

Schreibtischstuhlverlust

Der Stuhl stand noch nicht richtig am Schreibtisch, als plötzlich: *hüpf*


Und seitdem gibt er ihn nicht mehr frei…

Advertisements

Kommentare zu: "Schreibtischstuhlverlust" (6)

  1. Vor Allem musste ich mit ihm einen Schreibtischstuhlgang erledigen, als ich Kimba von dem Stuhl, aus dem Arbeitszimmer verbannen wollte (da er sich bei unserer Abwesenheit dort nicht allein aufhalten darf, also Kimba, nicht der Stuhl. DER dürfte zur Not auch allein da bleiben, er tut ja nix, nicht einmal unsere Arbeit…).

    Vom Stuhl „kippen“ ging nicht, da er sich total im Polster verkrallt hat. Hatte ich versucht. Also Stuhl samt Katze in’s Wohnzimmer getragen. Da steht er nun. Statt dunkelblau ist das Polster jetzt weiß-Katzenhaar-farben.

    Naja was soll’s, solange die Katze glücklich ist.

    Übrigens „kuschelt“ er jetzt auch lieber mit dem Stuhl als mit uns… Wahrscheinlich hat der Stuhl früher mal einer anderen, wohlriechenden Katze gehört.

    — Chris
    (a.k.a. @chrimm)

  2. Vor Katzen habe ich den allerhöchsten Respekt – ich würde es wohl auch nicht darauf anlegen wollen mit diesem Exemplar in den Ring zu steigen :mrgreen:

    • Nein, ich glaube das würde niemand wirklich wollen… Ich habe schon so manche lehrreiche Verletzung davongetragen in den Sitzplatz-Kriegen 😉

  3. rofl

    Jaa, das kenne ich. Grade aufgestanden und „schwupps“ sitzt der Kater auf dem warmen Platz…. Frechheit *g*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: