… aus dem Leben einer Fairy

Ich habe also Chatroulette gegoogelt und herausgefunden, dass man sich von der ganzen Sache einen guten Eindruck verschaffen kann ohne sich der Höhle des Löwen bzw der „Schlangengrube“ tausender männlicher Geschlechtsteile auszusetzen. Wie ?? Klar…bei YouTube… muss man erst einmal drauf kommen wenn man das Internet eher als Literaturrecherchestation genutzt hat bisher. In diversen Videos konnte ich mir einen lebhaften Eindruck verschaffen, was Chatroulette so ist und tut und warum es eine gewisse Faszination ausübt. Der Adventure Seeker (also derjenige der immer was Neues erleben will) ebenso wie der Spanner und der Exhibitionist in uns allen wird hier extrem angesprochen.

Das Gemeinschaftsgefühl wird gefördert (wenn man in der Gruppe davorsitzt und sich kaputtlacht während andere sich vermeintlich blamieren..man selbst „konsumiert“ ja nur…) und der Fremdschämeffekt (Erfolgsgarantie für Sendungen wie „Bauer sucht Frau“, „Big Brother“ und ähnliche Qualitätsformate) ist einfach unwiderstehlich.

Ich befand mich in dem Zustand den ich sonst eher bei Horrorfilmen kenne: nicht hinschauen wollen und nicht wegschauen können. Ich nenne das schlicht „Die Faszination des Ekels“ (man kennt es auch von TV-Shows in denen Insekten gegessen werden oder von blutigen Operationsvideos). Ich persönlich halte da gern die Hände vor die Augen und schaue nur durch die Finger- das hilft!

Unter anderem gab es ein Video namens „Eye Vagina“, in dem jemand immer wieder sein Auge öffnete und schloss, das tatsächlich ein wenig einem weiblichen primären Geschlechtsmerkmal ähnelte und damit einige Zuschauer erschreckte, andere für einen Moment anekelte, manche jedoch einfach nur völlig begeisterte. Muss ich dazusagen welchen Geschlechts die begeisterten Zuschauer waren? Sparen wir uns das 😉

http://www.youtube.com/user/dinkerooo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: