… aus dem Leben einer Fairy

Beiträge mit Schlagwort ‘Ausflug’

Mittelalterliche Weihnachtsmärkte

Ich persönlich mag Mittelaltermärkte ja total gerne. Und Weihnachtsmärkte mag ich auch. Perfekt, dass irgendjemand auf die Idee kam, beides zu kombinieren -> Mittelalterweihnachtsmärkte! (mehr…)

Von Steinen und Sternen

Neulich ist mir beim Einkaufen mein Lieblingsschmuckstück kaputt gegangen. Wir waren vorher im Schwimmbad und ich hatte meinen kleinen Lapislazuli Stern in die Tasche gesteckt, damit er nicht nass wird. Im Nachhinein denke ich natürlich, dass er besser nass als zerbrochen wäre, aber wer weiß sowas schon vorher…
So sah er aus, mein kleiner gefallener Stern und ich hätte im Supermarkt laut losheulen können (zu meiner Verteidigung: denkt an die Hormone!!! ;-)).

20111108-092617.jpg

Zum Glück wusste ich noch genau, bei welchem Steindealer ich das gute Stück damals erworben hatte und kontaktierte diesen auch sofort. Er meinte, er wolle versuchen noch einen davon aufzutreiben und sei am Wochenende auf der Edelsteinbörse ganz in der Nähe.

Also habe ich mich nach drei Hammertagen Seminar am Sonntag noch in das Menschengetümmel der Stadthalle geworfen, um einen Ersatzstern zu finden.

20111108-093216.jpg

Auf drei Stockwerken und über zwei Gebäude verteilt gab es dort wirklich ALLES an Steinen, was man sich vorstellen kann. Von einfachen Steinbrocken über Fossilien, Opalen, Achaten, Drusen zum Selbstknacken, Rohedelsteinen, Perlen, gefärbtem Glas bis hin zu wirklich edlem Schmuck.

Leider Zum Glück bin ich vorher von mehreren lieben Mitmenschen instruiert worden, keinesfalls viel Geld mitzunehmen oder gar mit einem Sack Steine nach Hause zu kommen…

20111108-093819.jpg

Der Anblick der vielen Verkaufsstände (und vor allem die Luft dort…) waren für mich so überwältigend, dass ich bereits nach kurzer Zeit nur noch zielstrebig nach meinem Steineverkäufer suchte, um bald wieder da raus zu kommen. Er war dann auch dort, hatte sogar ähnliche Sterne gefunden und anfangs freute ich mich wirklich. Bis mir klar wurde, dass keiner dieser Steine so schön war wie mein zerbrochener Stern… Ich habe dann zwar einen Stern gekauft, weil ich extra dafür gekommen war, aber ich war schon sehr enttäuscht. Eines wurde mir jedoch mal wieder so richtig klar…

20111108-095524.jpg

Es gibt Dinge im Leben, die scheinbar einfach nicht ersetzbar sind. Selbst “seelenlose” Gegenstände…

Für mich bedeutet das, dass ich ab jetzt mit allem was mir wertvoll ist noch vorsichtiger umgehen werde. Verluste sind jedoch offenbar auf Dauer unvermeidbar. Manchmal schätzt man die Dinge noch mehr wenn man weiß, sie sind einzigartig und zerbrechlich und gehören auf magische Weise zur eigenen Person. Wie geliebte Lebewesen. Oder ein gefallener Stern.

Osterspaziergang

Heute waren wir wieder spazieren. Diesmal an einem Weiher, den ich mal zufällig gefunden habe, als ich mich total verfahren hab im Saarland. Es ist eben doch nichts so schlecht, dass es nicht doch für irgendwas gut ist. Auffällig finde ich es ja hier, dass man quasi auf jeder Straße angeblich in diesen Ort namens Fischbach kommt… Sehr mysteriös! ;-)
(mehr…)

Party!!!

Endlich haben wir gestern die Korrektur der Diplomarbeit abgeschlossen und sie der Autorin zurückgegeben. Wir sind also fertig damit und das ist auch gut so!

Zudem hatte mein Bruder auch noch Geburtstag, ein weiterer Grund, mal wieder in die alte Heimat zu fahren und einen schönen Abend zu verbringen.

Das Essen haben wir leider so schnell verschlungen, dass ich keine Fotos machen konnte, aber ich kann versichern, dass sowohl der Salat als auch die Pizza und der Barbera einwandfrei geschmeckt haben ;-)

Deshalb habe ich ein paar Fotos von den Geburtstagsblümchen gemacht, die sich deutlich länger auf dem Tisch gehalten haben als die Nahrungsmittel.

Alles in allem war das also ein wirklich gelungener Abend und ich bin gespannt auf die “Nachgeburtstagsparty” im April. Hoffe bis dahin kann ich wieder auf den Tischen tanzen :-)

Ein schöner Tag

Das war gestern wirklich ein schöner Tag. Würde ich jederzeit gerne wiederholen. Endlich habe ich meine Freundin wiedergesehen und stundenlang mit ihr geredet, das Essen war vorzüglich, das Weinglas war nie leer und landschaftlich hat sich die Reise durch vier Bundesländer ebenfalls gelohnt :-)
Nächstes Mal probiere ich dieses sagenumwobene Kochkäseschnitzel ;-) Yeah!

So schön kann Hessen sein

Ist wirklich schön hier :-) Überlege ernsthaft hier mal ein paar Urlaubstage zu verbringen…

Pfälzische Impressionen

Heute besuche ich eine Freundin, die ich ewig nicht gesehen habe. Sie wohnt eben doch ein gutes Stück weit weg und so müssen wir quasi durch die ganze Pfalz bis nach Mannheim.

Sie wohnt in einem Ort namens “Heppenheim” dessen Bewohner von den Mannheimern liebevoll “Heckenpisser” genannt werden. (mehr…)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 446 Followern an