… aus dem Leben einer Fairy

Archiv für die Kategorie ‘Privat’

Die Tücken der Meditation

Aller Anfang ist ja bekanntlich schwer. Und so verwunderte es mich auch nicht sonderlich, dass mein (Wieder-)Einstieg in die Meditation das ein oder andere Problemchen mit sich brachte.

(mehr…)

Meditation für Skeptiker

So heißt ein Buch, das ich mir gerade angeschafft habe. Nach dem letzten Selbsterfahrungswochenende habe ich wieder einen Zugang zu lang vernachlässigten Quellen gefunden und wollte diese auch nicht gleich wieder verschütten lassen. (mehr…)

Blumenkohlpizza

war seit der Ernährungsumstellung mein persönliches Highlight auf der Speisekarte. Der “Teig” besteht in diesem Fall aus geriebenem Blumenkohl, Frischkäse oder Ziegenfrischkäse und geriebenen Mandeln. Der wird vorgebacken und dann belegt. Leider wird er in den seltensten Fällen RICHTIG knusprig und falls doch ist er im Zweifel angebrannt ;-). Ansonsten war das schon eine schöne Alternative wenn der Pizzahunger mich überfiel. (mehr…)

Halbzeit

bzw. die Hälfte des angestrebten abzunehmenden Gewichts ist geschafft. (mehr…)

Tischpech

“Was bitte ist denn Tischpech?” – wird der geneigte Leser vermutlich zurecht fragen.
(mehr…)

Von Papageien und Beinahe-Plateaus

Wir haben einen neuen “Mitbewohner” seit heute: einen Papagei. Den ersten Fluchtversuch hat er auch schon unternommen. Und das Kind ist ganz begeistert. Ich hoffe nur, dass nicht allzu schnell die Luft raus ist aus unserer neuen Errungenschaft. Er wurde übrigens nicht unsererseits gekauft, sondern durfte heute nach einer harten Margaritapartynacht heute morgen bei uns in Pension gehen… (mehr…)

Winteressen im Sommer

Manchmal ist es das Unerwartete und vielleicht sogar scheinbar Unpassende, was einfach richtig gut ist.
(mehr…)

Mittelalterliche Hitze

“Schau mal, hier ist schon mittelalterliches Gebüsch!” “Vertrocknet meinst Du…” “MITTELALTERLICH!” (mehr…)

Ein bisschen zu viel…

…Fleisch und “Ausnahmedinge” wie Barbecuesauce (selbst gekocht, da kann ich kaum widerstehen), Sekt (zum Abschied einer Kollegin), Cuba Libre (zum Deutschlandspiel) und Kräuterbutter (zu allem :mrgreen:) gab es diese Woche (mehr…)

Meine kleine Lady

Das Fairykind ist mit seinen zwei Jahren eine supersüße Strahlemaus. Jeder ist sofort in ihren Bann gezogen und man könnte sie den ganzen Tag knuddeln und auffressen vor lauter Süßigkeit. Es gibt da nur eben die ein oder andere Ausnahmesituation, bei der sie so gar nicht süß ist… (mehr…)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 440 Followern an